care4as hilft Schutzengel

28/12/2016 11:36

MoinMoin 28.12.2016

Innovative Unternehmen setzen auf Nachhaltigkeit – die Idee der Mitarbeiterinnen des Eggebeker Callcenters care4as“, statt Geschenken für Freunde und Mitarbeiter Geld für einen guten Zweck zu sammeln, griff Firmenchef Stefan Andresen deswegen gerne auf: „Zum Mitarbeiterpunschen gab es eine Tombola – über 500 Euro sind so zusammen gekommen.“ 500 Euro hat der Chef noch dazu gegeben, so dass sich die 1. Vorsitzende des Schutzengel e.V., Christiane Dethleffsen und Geschäftsführer Volker Syring nun über einen großen Scheck freuen durften: „Wir investieren die großzügige Spende in die wichtigste, nämlich die alltägliche Arbeit“, so Dethleffsen, „über 200 Familien in Flensburg und im Kreis brauchen, wenn wir wirksam helfen wollen, verlässliche Angebote und vertraute Ansprechpartner.“ Langfristige Begleitung von Eltern und Kindern sei wesentlich für das Gelingen der Frühen Hilfen. Die Ideengeberinnen Maja Kuzior und Finja Jokszies waren überrascht, wie gut der Gedanke bei care4as aufgenommen wurde: „Innerhalb von 15 Minuten waren alle Lose weg“, staunten sie, dabei gab es von Dampfbügelstation bis zum Essen mit dem Chef ausschließlich gestiftete Preise zu gewinnen. Stefan Andresen möchte das Weihnachtsspenden künftig zur Tradition machen: „Ein gutes Vorbild statt Präsenten zu geben bewirkt etwas – man tut nicht nur anderen, sondern auch sich selbst etwas Gutes“, gibt Christiane Dethleffsen abschließend zu bedenken.

 

 

 

Zurück

© 2018 care4as - Alle Rechte vorbehalten / Realisierung durch flensart.de